Eine riesengroße Überraschung - 6000 Euro Spende

  • Heute kam der Geschäftsführer des Dortmunder Unternehmens DoCeram / DoTherm mit einem echt überraschenden Spendenscheck in die Schule:
    Insgesamt 6.040 Euro gehen an den Förderverein.
    Weihnachtsaktion und Spendenaufrufe sowie eine Versteigerung brachten ein richtig gutes Ergebnis - die Firmenleitung hat da noch einmal ganz kräftig draufgelegt - vielen Dank!
    Herr Veltum und Herr Schulze (sein Enkelkind Kimberley besucht diese Schule) hatten viel Zeit und großes Interesse mitgebracht und
    waren hinterher beeindruckt.


    Von dem Spendengeld wurden bereits Wand- und Stelltafeln angeschafft, der große Rest geht in die mediale Ausstattung:
    Neben den benötigten CD-Playern (da können die alten "Möhrchen" endlich auch mal ausgetauscht werden) wird es einige Laptops
    für die mobile Arbeit in den Klassen geben :) Und versprochen ist schon ein digitales Dankeschön der Schülerinnen und Schüler an die Firma!