Positionierung im Prozess der Inklusion