Bitte um Unterstützung der TU Dortmund