Unklare Pressemeldungen

  • Nach Pressemeldungen haben alle viele Fragen.

    Es wird immer von "Förderschulen" gesprochen.

    Diese sollen im Wechsel-Unterricht öffnen.

    Das ist aber leider nicht ganz so klar.

    Viele Informationen laufen durcheinander!


    In den Städten Dortmund, Bochum und im Kreis Unna ist es auch unterschiedlich!



    Die neue Änderung des Infektions-Schutz-Gesetzes vom 23.04.21 sieht vor:


    • Inzidenz-Zahl bis 100 Präsenzunterricht bei zweimaliger Testung
    • Inzidenz-Zahl ab 100 Wechsel-Unterricht
    • Inzidenzzahl ab 165 Distanzunterricht

    Ausnahmen gelten für die Schülerinnen und Schüler in den Entlass-Klassen. Sie sind in ihrem letzten Schuljahr.

    Ausnahmen gelten für die Förderschulen für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche. Sie können im Wechsel-Unterricht öffnen.


    Über diese Ausnahmeregelungen beraten jetzt die Stadt Dortmund, die Schulaufsicht in Dortmund und in der Bezirksregierung Arnsberg, der Schulträger LWL und das Land NRW.

    Sorgen machen die Corona-Zahlen in den Städten und Kreisen.


    Diese Woche vom 26.04.21 - 30.04.21 gilt: Die Schule am Marsbruch bleibt in dieser Woche im Distanzunterricht. Die Kinder müssen weiter zu Hause bleiben.

    Die Notbetreuung findet statt.

    Die Abschluss-Klassen 10c und 10d kommen zur Schule.


    Ich hoffe, die nächste Woche wird klarer.

    In der Schule planen wir den Wechsel-Unterricht.

    Die Lehrerinnen und Lehrer werden Sie anrufen und Ihnen Bescheid geben!


    Ein paar Wochen Schule, die wir planen können - das wünschen sich alle!