Sommerferien und Perspektiven für das neue Schuljahr

Alle Neuigkeiten und Entwicklungen zum Coronavirus und zum Start des neuen Schuljahres finden Sie weiterhin hier hier.
  • Nach einem sehr ungewöhnlichen und für die Familien sehr anstrengenden 2. Schulhalbjahr möchten wir Ihnen zunächst schöne Sommertage wünschen. So kurz nach Schulöffnung in die Sommerferien zu gehen ist durchaus merkwürdig!


    Verabschiedet haben wir in diesem Schuljahr 16 Schülerinnen und Schüler der Entlassklassen 10 c und 10 d - niemals geht ihr so ganz! Gratulation an unseren Schulsprecher Ricardo zum richtig guten Hauptschulabschluss!


    Verabschiedet in den Ruhestand wurden Gabi Poggenpohl und Bruni Mogge, zwei Kolleginnen mit sehr vielen Berufsjahren voller Engagement hier an der Schule - alles Gute für den 3. Lebensabschnitt!


    Jetzt laufen die letzten Arbeiten zum vergangenen Schuljahr und die Vorbereitungen für den Abriss des vorderen, flachen Gebäudes. Wenn wir aus den Ferien zurückkommen, wird die Schule anders aussehen, der Eingangsbereich ist verändert (neu dann seitlich rechts an der Baustelle vorbei) und auch das Schulbüro ist dann umgezogen. Es wird eine riesige Baustelle geben! Bis das neue Gebäude fertig ist, werden wir einige Jahre im Übergang leben.



    Wir hoffen, alle können die Zeit bis zum Schulstart am 12. August für viele Aktivitäten draußen und für Entspannung und Spaß nutzen!


    Die Perspektiven für das nächste Schuljahr sind noch unklar. Ziel ist natürlich, ganz normale Schulverhältnisse wie vor Corona zu schaffen. Aber die Pandemielage ist durchaus fragil und wir alle werden abwarten müssen und uns anpassen an Notwendigkeiten. Es kann sein, dass die Schule wegen des Personalmangels im Lehrerbereich nicht im vollen Ganztag wieder starten kann. Auch wird eventuell das komplette Unterrichtsangebot nicht umgesetzt werden können. Welche Einschränkungen die Hygieneregelungen von uns dann verlangen, weiß ich momentan noch nicht.


    Wir haben verschiedene Pläne für verschiedene Situationen. Ab August werden wir sehen, was möglich ist. Ziel ist eine umfassende, verlässliche, sichere und qualitätsvolle Schule!


    Ab 5. August ist das Schulbüro wieder besetzt. Bitte rufen Sie dort an, wenn Sie Fragen haben: 0231-534702100

    Über Mail auch in den Ferien gut zu erreichen: mechthild.miketta@lwl.org oder michael.cherubin-teinert@lwl.org

    Aktuelles immer über diese Seite: http://www.marsbruch.net

    Hier finden Sie Anfang August die notwendigen Informationen zum Schulstart!


    Ihnen allen eine gute und gesunde Zeit!


    Herzliche Grüße

    Mechthild Miketta und Michael Cherubin-Teinert

    Schulleitung

  • Im Namen der Elternschaft an dieser Stelle einmal ein großes Lob und Dankeschön an die Schulleitung. Sie haben in den letzten Monaten unermüdlich geplant, versucht sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten und oft genug kurzfristig wieder alles über den Haufen schmeißen müssen. Wir Eltern wurden dabei immer zeitnah über alles wichtige informiert und fühlten uns mit ins Boot genommen. In dieser wirklich sehr herausfordernden Zeit haben Sie und Ihr gesamtes Team sich den Sorgen, Ängsten und mancher Verzweiflung beherzt angenommen und versucht zu helfen. Dafür vielen herzlichen Dank an alle!


    Auch wenn der Beginn der Sommerferien sich diesmal ganz anders anfühlt, freuen sich alle irgendwie doch auf ein wenig Erholung und Abstand zumindest von Homeschooling und Co!