Die Schule muss weiter geschlossen bleiben (aktualisiert am 24.04.2020)

Alle Neuigkeiten und Entwicklungen zum Coronavirus und zum Start des neuen Schuljahres finden Sie weiterhin hier.
  • Liebe Eltern,


    nach einer Dienstmail des Schulministeriums vom 16. April werden die Förderschulen für Geistige Entwicklung und die Förderschulen für Körperlich-motorische Entwicklung vorerst weiter geschlossen bleiben. Hier der Textauszug zu den Förderschulen in NRW:

    Zitat von Dienstmail vom 16.04.2020, Ministerium für Schule und Bildung, Düsseldorf

    Auch in den Förderschulen soll ab Donnerstag, 23. April 2020, mit Blick auf die Abschlussklassen der Unterricht grundsätzlich wieder aufgenommen werden. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler in den Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung, soweit sie sich auf schulische Abschlüsse vorbereiten.


    Im Übrigen bleiben die Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung vorerst geschlossen. Schülerinnen und Schüler dieser Schulen benötigen zum einen oftmals ergänzende pflegerische und therapeutische Angebote, die besonderen Hygienemaßnahmen unterliegen; zum anderen ist es den Schülerinnen und Schülern aufgrund ihrer Disposition nicht immer in ausreichendem Maße möglich, die in Corona-Zeiten notwendigen Regeln einzuhalten.

    Leider wird es also doch kein größeres schulisches Angebot in der nächsten Zeit geben können. Das wird unsere Kinder und Jugendlichen und ihre Familien sehr hart treffen. Es werden in der nächsten Zeit die Klassen 9 und 10 einbezogen werden zumindest im Bildungsgang Lernen.


    Wir alle hätten uns andere Möglichkeiten gewünscht! Sollten sich aktuelle Änderungen ergeben, genauere zeitliche Perspektiven oder auch erweiterte Möglichkeiten der Notbetreuung, werde ich Sie sofort informieren!


    Ich grüße Sie alle sehr herzlich!

    Mechthild Miketta

    Schulleiterin