Informationen zur Notbetreuung

Die Schule am Marsbruch hat aktuell noch im Halbtag geöffnet. Der Ganztag beginnt gruppenweise am 15.06.2020.
Weiterhin finden Sie alle Neuigkeiten und Entwicklungen zum Coronavirus und zum Schulstart hier.
  • Wenn die Schule am Marsbruch ab 25. Mai wieder öffnet, wird immer nur eine Hälfte der Schülerinnen und Schüler in der Schule sein dürfen. Nach unserer Planung werden die Schüler und Schülerinnen im wöchentlichen Wechsel kommen. Die Familien haben die Gruppeneinteilung und die Termine der Schulwochen bekommen.


    Notbetreuung wird es also weiterhin geben müssen. Daher bitte ich Sie bereits jetzt, mir mitzuteilen, ob Sie Notbetreuung für die nächste Zeit benötigen. Leider muss ich Sie um Verständnis bitten, dass die Notbetreuung nur für bestimmte Berufsgruppen zur Verfügung steht. Ab jetzt sollen auch Alleinerziehende, die arbeiten müssen, einbezogen werden. Ich weiß, dass die Corona-Krise die Familien mit beeinträchtigten Kindern sehr stark belastet! Bitte wenden Sie sich an das Jugendamt Ihrer Stadt, wenn Sie in Not wegen der Betreuung Ihrer Kinder sind!

    Eventuell ist mit weiteren Ausweitungen der Regelungen zu rechnen. Der folgende Link wird immer aktualisiert.


    https://www.schulministerium.n…otbetreuungFAQ/index.html


    Unter diesem Link oben finden Sie Hinweise zu den Regelungen für die Notbetreuung an Schulen.

    Für die Einrichtung der Notbetreuung brauche ich Vorlauf, vor allem für die Planung der Schulbusse und für die detaillierten Absprachen zu den Hygienevoraussetzungen, bitte haben Sie dafür Verständnis!


    Sollten Sie Betreuung benötigen, auch perspektivisch, bitte ich Sie, unbedingt die entsprechenden Formulare (s. Link oben) herunterzuladen und auszufüllen. Ich brauche alles schriftlich, auch die Angabe der wirklich notwendigen Betreuungszeiten. Sie können mir die Unterlagen als Scan per E-Mail schicken (mechthild.miketta@lwl.org) oder auch ganz schnell per Post! Bei Betreuungen über das Jugendamt muss die Leitung des Jugendamtes die Dringlichkeit schriftlich bestätigen.


    Ihr Kind muss gesund sein und darf keine Krankheitssymptome haben - das gleiche gilt für die Betreuungspersonen.


    Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage, hier werde ich Sie immer aktuell informieren. Das Schulbüro mit Frau Stannek-Dören ist besetzt. Sie können dort anrufen oder mir eine Mail an meine E-Mail-Adresse schreibenmechthild.miketta@lwl.org!

  • Liebe Eltern,


    nach den Regelungen des Schulministeriums und nach dem OK des Schulträgers und des Schulamtes kann die Schule am Marsbruch am nächsten Montag endlich wieder öffnen, allerdings mit weniger Schülerinnen und Schülern und anfänglich auch weniger Unterrichtszeit.


    Die Schule startet am 25.05.2020 zunächst für jeweils die Hälfte der Schülerinnen und Schüler mit verkürzter Unterrichtszeit:

    • Die Gruppe A beginnt am 25.05. mit dem Unterricht,
      5 Tage von Montag bis zum Freitag, 29.05.2020,
      jeweils von 08:10 Uhr bis 12:30 Uhr
    • Die zweite Gruppe B beginnt nach Pfingsten mit dem Unterricht,
      Mittwoch, 03.06. bis Mittwoch, 10.06.2020,
      jeweils auch von 08:10 Uhr bis 12:30 Uhr


    Ab dem 15. Juni kommen beide Gruppen einzeln ganztägig zur Schule:

    • Gruppe A vom 15.06. bis 19.06.2020 regulär im Ganztag
    • Gruppe B vom 22.06. bis 25.06.2020 regulär im Ganztag,
      am letzten Freitag vor den Ferien, 26.06.2020, bis 10:35 Uhr


    Die Lehrerinnen und Lehrer Ihres Kindes haben Sie bereits informiert. Das Busunternehmen ist ebenfalls informiert. Der Start wird für alle ungewöhnlich sein und möglicherweise in den ersten Tagen auch mit kleinen Schwierigkeiten laufen.


    Wir sind sehr gespannt, wie die Schülerinnen und Schüler nach so vielen Wochen "ihre" Schule wieder erleben.


    Es geht los - mit viel Veränderung, aber auch mit viel Vorfreude!


    Herzliche Grüße

    M. Miketta