Informationen zum Coronavirus

  • Der Schulstart am Montag mit allen Klassen ist gelungen. Die Schülerinnen und Schüler waren glücklich, wieder in der Schule in ihren vertrauten Routinen zu sein.

    Alle haben sich gut an die Regeln gehalten und werden auch weiter vorsichtig sein.

    Ein bisschen normaler Schulalltag ist jedenfalls wieder möglich!


    Die Lolli-Tests wurden am Montag zuerst durchgeführt - es gab 18 Pool-Gruppen. Die Wattestäbchen aus den Lerngruppen wurden in Pool-Röhrchen gesammelt und mittags zum Labor nach Leverkusen gefahren.

    Um 18.30 Uhr hatte ich bereits die Ergebnisse: Alle Testungen negativ!

    Das Testverfahren mit der Synlab-App ist also gut angelaufen!


    Bis jetzt hat es keine weiteren Erkrankungsfälle gegeben - auch die Symptome der erkrankten Mitarbeiterin und des erkrankten Schülers sind mild.

    Die Quarantäne endet für alle Betroffenen Pfingsten.


    Die Infektionszahlen sinken in Dortmund und im Kreis Unna.


    Wir hoffen, dass alles so vorsichtig optimistisch bleibt!