Angepinnt 50 Jahre Helden

    • 50 Jahre Helden

      Die Schule am Marsbruch wird 2016 ein besonderes Schuljubiläum begehen: 50 Jahre Schulgeschichte, 50 Jahre Geschichte der schulischen Förderung und Bildung für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen.


      Die Schulgeschichte in ihren Anfängen hat die erste Schulleiterin der Schule, Frau K. Zeegers, aufgeschrieben: von den Anfängen 1966 als private Ersatzschule des Vereins „zur Förderung spastisch Gelähmter und ähnlicher Körperbehinderter e.V.“ bis zur Schule mit wachsenden Schülerzahlen aufgrund des „Schwerstbehindertenerlasses“, der ab 1978 Schulunterricht für alle Kinder und Jugendliche, auch mit komplexen Behinderungen, ermöglichte.

      Die Geschichte dieser Schule steht für die Geschichte der Kinder mit Behinderungen und ihrer Familien:
      • 1960: Eltern organisieren für ihre Kinder Tagesstruktur- und Bildungsangebote, sie sollen nicht nur zu Hause in der Familie verbleiben.
      • 1966: Aus der privaten Kindertagesstätte des Elternvereins wird eine private Ersatzschule mit der Schulleiterin K. Zeegers.
      • 1970: Die private Schule geht in die städtische Trägerschaft über.
      • 1972: Die Schulträgerschaft geht an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe in Münster.
      • 1997: Die Schule bekommt ihren Namen „Schule am Marsbruch“. Schulleiter ist da Herr E. Hilt.
      Seit den 1980er Jahren ist die Schule am Marsbruch in Kooperationen im Gemeinsamen Unterricht beteiligt, Integration der Schülerinnen und Schüler wird in der Region mit Grundschulen erprobt. Zunehmend werden auch Schulen im Bereich der Sekundarstufe I eingebunden.Seit 2013 wird mit dem 9. Schulrechtsänderungsgesetz die inklusive Schule der Regelfall, die Schule am Marsbruch ist eingebunden in ein regionales Netzwerk und tätig in der Beratung und Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen an allen Schulformen.

      Lehrkräfte und die Mitarbeiterschaft der Therapie- und der Pflegeabteilung arbeiten gemeinsam vor Ort am Marsbruch an einem hochwertigen und individuellen sonderpädagogischen Förderangebot. Dafür steht die gesamte Mitarbeiterschaft seit Schulbeginn ein.

      Die Schule am Marsbruch ist eine spezialisierte Schule für Kinder und Jugendliche mit mehrfachen Beeinträchtigungen geworden und unterrichtet und fördert:
      • Kinder und Jugendliche mit speziellen Anforderungen an Unterricht im Verbund mit Therapie und Pflege
      • Kinder und Jugendliche mit komplexen Behinderungen und besonderen Bedarfen hinsichtlich der Schul- und Betreuungsstruktur
      • Kinder und Jugendliche mit Hochrisikoerkrankungen, seltenen Syndromen etc.
      • Kinder und Jugendliche mit besonderen Schulbiografien z.B. nach Erkrankungen, Unfällen etc.
      Diese Kinder und Jugendlichen und ihre Familien sind die Helden der Geschichte: ihrer jeweiligen individuellen Geschichte und auch der 50 Jahre Schulgeschichte.Daher wurde für das Jubiläumsjahr das Motto „50 Jahre Helden“ gewählt.Ein tolles Beispiel für so einen "Helden" ist Tim, über ihn wurde ein Film gemacht. Der ist auf der Seite des LWL zu finden: lwl.org/LWL/Jugend/Schulen/Die_Westf_Schulen

      Diese Plattform soll alle Nutzer über die Schulgeschichte und die vielen Vorhaben und Projekte, die sich in diesem Schuljahr damit beschäftigen, informieren. Wer noch historische Fotos zur Schule hat, andere Dokumente oder auch selbst Schülerin oder Schüler war, der melde sich bitte im Schulbüro unter 0231-534702100 oder per E-Mail mechthild.miketta@lwl.org.

      Wir freuen uns.
      Bilder
      • 01.jpg

        329,84 kB, 1.024×771, 589 mal angesehen
      • 02.jpg

        488,77 kB, 1.024×767, 404 mal angesehen
      • 03.jpg

        540,84 kB, 1.024×768, 410 mal angesehen
      Dateien
    • Liebe Besucher, Ehemalige und Freunde der Schule am Marsbruch,

      die ersten Planungen für das Schuljubiläum im nächsten Jahr schreiten voran. Wir suchen für unser Fest im Juni 2016 noch Helferinnen und Helfer, die unser Jubiläum unter dem Motto "50 Jahre Helden" unterstützen. 50 Jahre Helden beschreibt die Geschichte, die unsere Schülerinnen und Schüler, die Eltern und Erziehungsberechtigten sowie die gesamte Schulgemeinschaft jeden Tag schreiben. Werden Sie Teil dieser Geschichte und helfen Sie uns diesen Tag für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte und Freunde der Schule am Marsbruch unvergesslich zu machen und ein tolles Fest zu feiern.

      Melden Sie sich hier auf unserer Plattform oder per E-Mail bei Mechtild Miketta (mechthild.miketta@lwl.org).

      Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und ein gelungenes Schuljubiläum!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mechthild.miketta ()

    • Weitere Fotos von damals..
      Bilder
      • 06.jpg

        645,95 kB, 1.699×1.220, 224 mal angesehen
      • 07.jpg

        880,37 kB, 1.238×1.709, 216 mal angesehen
      • Bau der Schule 1975.jpg

        92,85 kB, 865×768, 299 mal angesehen
      • Bau Spielhäuschen.jpg

        105,32 kB, 1.024×679, 270 mal angesehen
      • Schulalltag 3.jpg

        86,34 kB, 1.024×512, 242 mal angesehen
      • Polizeibesuch.jpg

        84,53 kB, 813×768, 233 mal angesehen
    • Liebe Ehemalige,

      wenn Ihr Lust habt, bitte schickt ein kurzes "Blitzlicht" als Grußwort, ein Schreiben dazu habe ich angehängt! Es ist allerdings nur Platz für 300 Zeichen - nicht viel - aber eure Beiträge sind hochwillkommen!
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mechthild.miketta ()

    • Hallo Cihan,

      ja das geht super mit der U 47 bis zur Schule... Ausstieg an der Haltestelle Allerstrasse/ Westfälische Kliniken für Psychiatrie. Dann nach rechts in die Einfahrt zur Schule .
      Außer dem Weg vom Bahngleis zur U Bahn ist alles barrierefrei. Fährst du S Bahn oder mit der Bundesbahn ? Es gibt Hilfen über diverse Dienste, ruf doch mal bitte beim Hbf Dortmund an. (Aufzug für Rollis)

      GLG , es wäre toll wenn du zum Schulfest -50 Jahre Helden- kommen könntest.

      Gabi Poggenpohl
    • Hallo Cihan,

      leider ist der Dortmunder HBF noch nicht barrierefrei ausgebaut. Noch immer gibt es fast ausschließlich nur die Versorgungsfahrstühle (außer auf den S-Bahn-Linien), die nicht selbstständig genutzt werden können. Die Reise muss vorher auf hilfeleistung.specials-bahn.de/?1441020283 angemeldet werden.
      Die 3-S-Zentrale der DB in Dortmund kann unter 0231/7291055 erreicht werden. Dort gibt es auch spontan Hilfe - jedoch kann dies ohne vorherige Anmeldung auch mal 10-15 Minuten dauern, bis Hilfe am Gleis ist.

      Der Umstieg zu den Stadtbahn-Gleisen ist ebenfalls nicht so einfach. Es gibt lediglich eine Verbindung durch eine Rolltreppe. Zur Nutzung eines Fahrstuhls muss der HBF durch den Hauptausgang Richtung Innenstadt verlassen und dann auf die gegenüberliegende Straßenseite gewechselt werden (ca. 100 m): goo.gl/maps/BtrtuDYVNzz

      Leider wurde zudem die Haltestelle direkt vor der Schule abgerissen und verlegt bzw. neu gebaut. Mehr Informationen dazu: dortmund.de/de/leben_in_dortmu…/nachricht.jsp?nid=416980
      Der Name der Haltestelle wurde in "Allerstraße/LWL Klinik Dortmund" umbenannt. Die Haltestellen "Vahleweg" und "Allerstraße/Westfälische Klinik für Psychiatrie" gibt es im Netzfahrplan nicht mehr.
      Der Weg zur Schule beträgt nun etwa 350 m: goo.gl/maps/ZopkeuLPAKu

      Hoffentlich sehen wir uns trotz der Umstände beim Schulfest!


      Viele Grüße,
      Simon Koch
    • Große Schul-Geburtstagsfeier am 11. Juni von 11 - 15 Uhr

      Hoffentlich spielt das Wetter mit! Ansonsten ist für eine tolle Feier zum 50. Geburtstag der Schule alles vorbereitet:

      In der gesamten Schule wird viel zur Schulgeschichte recherchiert, Fotos und Bilder werden gemacht, Musik und Gesang hört man, viele Mitmachideen werden für das Fest am Samstag vorbereitet.
      Es kommen viele Gäste, Familien, Ehemalige und auch ganz besondere Leute mit Überraschungen!

      Parken wird sicher ein Problem, aber da haben uns die benachbarten Kliniken des LWL geholfen: Am Samstag können Gäste vor der Elisabethklinik (Marsbruchstr. 162a und b) und auf dem großen Parkplatz der Klinik gegenüber (Marsbruchstraße 179) parken, von da sind es nur wenige Meter zur Schule. Und die neue Haltestelle der U 47 Allerstraße ist auch rechtzeitig fertig geworden! Und dann gibt es noch den Park-and-Ride-Parkplatz an der Endhaltestelle der U 47 in Aplerbeck, da ist auch noch Platz.

      Also kann alles am Samstag los gehen! Herzlich willkommen! :P
    • Herzlichen Dank an die zahlreich erschienen Helferinnen und Helfer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie allen Kolleginnen und Kollegen für das tolle Schulfest!

      Bilder
      • DSC00996.JPG

        294,51 kB, 1.024×576, 252 mal angesehen
      • DSC00997.JPG

        282,38 kB, 1.024×576, 253 mal angesehen
      • DSC00999.JPG

        240,18 kB, 1.024×576, 249 mal angesehen
      • DSC01000.JPG

        338,97 kB, 1.024×576, 279 mal angesehen
      • DSC01002.JPG

        259,09 kB, 1.024×576, 257 mal angesehen
      • DSC01004.JPG

        311,84 kB, 1.024×576, 249 mal angesehen
      • DSC01005.JPG

        283,97 kB, 1.024×576, 244 mal angesehen
      • DSC01006.JPG

        283,79 kB, 1.024×576, 243 mal angesehen
      • DSC01007.JPG

        314,59 kB, 1.024×576, 263 mal angesehen
      • DSC01010.JPG

        295,14 kB, 1.024×576, 261 mal angesehen
      • DSC01011.JPG

        269,97 kB, 1.024×576, 261 mal angesehen
      • DSC01028.JPG

        250,23 kB, 1.024×576, 254 mal angesehen
      • DSC01031.JPG

        244,38 kB, 1.024×576, 235 mal angesehen
      • DSC01033.JPG

        190,27 kB, 1.024×576, 243 mal angesehen
      • DSC01034.JPG

        264,43 kB, 1.024×576, 265 mal angesehen
      • DSC01038.JPG

        276,24 kB, 1.024×576, 236 mal angesehen
      • DSC01039.JPG

        273,95 kB, 1.024×576, 238 mal angesehen
      • DSC01040.JPG

        257,05 kB, 1.024×576, 240 mal angesehen
      • DSC01041.JPG

        198,87 kB, 1.024×576, 235 mal angesehen
      • DSC01042.JPG

        205,06 kB, 1.024×576, 257 mal angesehen
      • DSC01044.JPG

        117,95 kB, 1.024×576, 248 mal angesehen
      • DSC01045.JPG

        217,03 kB, 1.024×576, 241 mal angesehen
      • DSC01046.JPG

        181,93 kB, 1.024×576, 232 mal angesehen
      • DSC01047.JPG

        217,58 kB, 1.024×576, 241 mal angesehen
      • DSC01054.JPG

        255,45 kB, 1.024×576, 235 mal angesehen
      • DSC01057.JPG

        284,84 kB, 1.024×576, 236 mal angesehen
      • IMG_0996.jpg

        317,13 kB, 1.024×768, 238 mal angesehen
      • IMG_0997.jpg

        254,78 kB, 1.024×768, 273 mal angesehen
      • IMG_1002.jpg

        358,54 kB, 1.024×768, 245 mal angesehen
      • IMG_1003.jpg

        335,91 kB, 1.024×768, 232 mal angesehen
      • IMG_1006.jpg

        438,58 kB, 1.024×768, 228 mal angesehen
      • IMG_1007.jpg

        417,66 kB, 1.024×768, 242 mal angesehen
      • DSC01027.JPG

        155,61 kB, 1.024×576, 192 mal angesehen
    • Hallo zusammen!
      Ich füge noch ein paar schöne Fotos hinzu.
      Es war ein wirklich wunderschönes Fest mit vielen Highlights....
      Danke an die fleißigen Helfer im Café, ohne sie hätten wir die vielen leckeren Kuchen nicht verkaufen können <3 :thumbup:
      Bilder
      • image.jpeg

        1,7 MB, 3.264×2.448, 232 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,24 MB, 2.448×3.264, 212 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,3 MB, 2.448×3.264, 230 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,37 MB, 2.448×3.264, 222 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,21 MB, 2.448×3.264, 210 mal angesehen
      • image.jpeg

        1,3 MB, 2.448×3.264, 207 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gabriele.poggenpohl ()

    • Hallo zusammen,

      vielen Dank noch mal, dass wir gestern mit dabei sein durften. Es war ein toller Tag und eine geniale Veranstaltung. Wir waren echt begeistert davon, was ihr da auf die Beine gestellt habt! Hut ab.

      Anbei unsere Fotos und die Berichte von unserer Website und Facebook. Wie bereits gesagt, dürfen die Berichte gerne geteilt und die Fotos gerne verwendet werden!
      ´s zu unserem Google-Drive

      Facebook-Bericht
      Bericht auf der Website

      Viel Spaß beim gucken und lesen!
    • Unsere mutigen Galileo Helden
      Bilder
      • P6110069kl.jpg

        831,95 kB, 1.728×2.304, 160 mal angesehen
      • P6110155a.jpg

        863,13 kB, 2.304×1.728, 133 mal angesehen
      • P6110004a.jpg

        649,02 kB, 2.304×1.728, 122 mal angesehen
      • P6110011a.jpg

        943,66 kB, 2.304×1.728, 130 mal angesehen
      • P6110018a.jpg

        907,52 kB, 1.728×2.304, 135 mal angesehen
      • P6110022a.jpg

        839,29 kB, 1.728×2.304, 121 mal angesehen
      • P6110026a.jpg

        832,09 kB, 2.304×1.728, 119 mal angesehen
      • P6110041a.jpg

        1,55 MB, 2.035×3.477, 116 mal angesehen
      • P6110051aa.jpg

        546,18 kB, 1.138×1.690, 123 mal angesehen
      • P6110058a.jpg

        797,76 kB, 1.728×2.304, 140 mal angesehen
      • P6110092a.jpg

        1,03 MB, 2.304×1.728, 121 mal angesehen
      • P6110114a.jpg

        1,66 MB, 2.316×4.535, 117 mal angesehen
      • P6110141a.jpg

        919,74 kB, 1.728×2.304, 116 mal angesehen
      • P6110142kl.jpg

        959,3 kB, 1.728×2.304, 118 mal angesehen
      • P6110149 a.jpg

        925,74 kB, 2.304×1.728, 135 mal angesehen
      • P6110155a.jpg

        863,13 kB, 2.304×1.728, 111 mal angesehen
      • P6110176a.jpg

        872,04 kB, 2.304×1.728, 125 mal angesehen
      • P6110060a.jpg

        835,21 kB, 1.728×2.304, 114 mal angesehen
      • P6110061a.jpg

        988,15 kB, 1.728×2.304, 106 mal angesehen
      • P6110086a.jpg

        828,65 kB, 1.328×2.279, 109 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von martina.haring ()